Dateq
Filter
Aktive Filter:
Sortieren nach:
Dateq
MRA-1
Lokaler MusiCall Mic/Line-Eingang
+2 Varianten
Dateq
MRA-1
Das MusiCall System erlaubt jeden Raum bzw. jede Zone mit einer Audio Uplink MRA-Einheit auszustatten. Vorträge, Besprechungen oder Lesungen können ohne den mühseligen Aufbau eines PA-Systems verstärkt werden. Schließen Sie einfach ein kabelgebundenes oder drahtloses Mikrofon am MRA-Eingang an und wählen Sie den lokalen Audio-Eingang über den MRC-Controller aus. Zudem ist es möglich, eine (symmetrische) Line-Quelle an dem Audio-Eingang anzuschließen. Auf diese Weise können kann ein DVD-Player oder Laptop für Präsentationen o. ä. angeschlossen werden. Das MRA-Wandeingangsmodul ist in weiß oder grau erhältlich.

158,00 €*
Farbe: Grau
Farbe
Dateq
SRL-1MK2
Relais-Box für SPL3/TS/SPL5/SPL-D2
Dateq
SRL-1MK2
SRL-1 ist eine Relaiserweiterung für die SPL-Limiter SPL3, SPL3TS, SPL5 und die Pegelanzeige SPL-D2. Angeschlossen an die Limiter SPL3, SPL3TS oder SPL5 folgt SRL-1 dem Status der Triggerausgänge und ermöglicht das Schalten einer Warnleuchte und Unterbrechen der Stromversorgung nach Überschreiten des eingestellten Lautstärkelimits. SRL-1 arbeitet in Verbindung mit der Pegelanzeige SPL-D2 als Leistungsschalter, wenn der eingestellte Schallpegel überschritten wird. Bevor die Spannungsversorgung unterbrochen wird signalisiert während der Sanktions-Verzögerung die Warnleuchte dem Benutzer das Überschreiten des Lautstärkelimits. Nach Unterschreiten der Schallpegelgrenze und Ende der Rücksetzzeit wird die Stromversorgung wiederhergestellt.

504,00 €*
Dateq
MPC-8
MusiCall 8 Zonen Sprechstelle
Dateq
MPC-8
Für den Benutzer ist die MPC-Sprechstelle die Haupteinheit des MusiCall-Systems. Es können bis zu zwei Sprechstellen an jedes System ansgeschlossen werden. Als Aufstellungsort empfiehlt sich der Empfang oder eine Pförtnerloge. Die einzelnen Zonen lassen sich von dort über die Bedienoberfläche individuell ansprechen. Darüber hinaus können zwei Zonen-Gruppen zur gleichzeitigen Adressierung mehrerer Zonen erstellt werden. Durchsagen kann ein Gong vorangeschaltet werden.

830,00 €*
Dateq
MPC-16
MusiCall 16 Zonen Sprechstelle
Dateq
MPC-16
Für den Endkunden ist die MPC-Sprechstelle die Haupteinheit des MusiCall-Systems. Zwei Konsolen können zu einem System verbunden werden. Als Aufstellungsort empfiehlt sich der Empfang oder eine Pförtnerloge: Die einzelnen Zonen lassen sich von dort über die Bedienoberfläche individuell ansprechen. Darüber hinaus können vier Zonen-Gruppen zur gleichzeitigen Adressierung mehrerer Zonen erstellt werden. Durchsagen kann ein Gong vorangeschaltet werden.

1.103,00 €*
Dateq
MAX-8.8
8 x 8 Mehrzonen-Paging- und Matrix-Musiksystem
Dateq
MAX-8.8
Das MusiCall Durchsage-System ist ein Audio-Distribution-System, mit dem sich mehrere Quellen auf 8 bis maximal 16 Zonen verteilen lassen. Mit Hilfe der Fernsteuereinheiten (MRC) oder des internen Webservers kann für jede Zone die gewünschte Audioquelle und Lautstärke ferngesteuert eingerichtet werden. Das MAX8.8 dient dabei als zentrale Standard-Matrix. Sie verwaltet acht Stereo-/Mono-Zonen, acht Stereo-/16 Mono-Cinch-Eingänge und optional acht lokale Audio-Eingänge. Jede Zonen kann mit einem eigenen MRC-Wand-Controller und einem lokalen MRA-Audio-Eingang ausgestattet werden. Die Matrix lässt sich besonders einfach über das interne Webserver- und Konfigurations-Interface einrichten. Das Konfigurations-Interface erlaubt eine einfache Anpassung der Eingangsempfindlichkeit und der Equalizer-Einstellungen, der Quell- und Programm-Namen sowie der Voreinstellungen beim Systemstart. Das MAX8.8 lässt sich für praktisch jede Anwendung konfigurieren, für die Durchsagen und Musikeinspielungen benötigt werden.

1.675,00 €*
Dateq
MAX-8.8D
8 x 8 Mehrzonen-Paging- und Matrix-Musiksystem mit DAP+ /FM-Tunern
Dateq
MAX-8.8D
Das MusiCall Durchsage-System ist ein Audio-Distribution-System, mit dem sich mehrere Quellen auf 8 bis zu maximal 16 Zonen verteilen lassen. Mit Hilfe der Fernsteuereinheiten (MRC) oder des internen Webservers kann für jede Zone die gewünschte Audioquelle und Lautstärke ferngesteuert eingerichtet werden. Das MAX8.8D ist die zentrale DAB+ fähige Standard-Matrix. Sie verwaltet acht Stereo-/Mono-Zonen, 3 Stereo-/6 Mono-Cinch-Eingänge und optional acht lokale Audio-Eingänge. Jede Zone kann mit einem eigenen MRC-Wand-Controller und einem lokalen MRA-Audio-Eingang ausgestattet werden. Die Matrix lässt sich besonders einfach über das interne Webserver- und Konfigurations-Interface einrichten. Das Konfigurations-Interface erlaubt eine einfache Anpassung der Eingangsempfindlichkeit und der Equalizer-Einstellungen, der Quell- und Programm-Namen sowie der Voreinstellungen beim Systemstart. Das MAX8.8D ist mit einem Vierfach-DAB+/ FM- und Webstream-Tuner ausgestattet. Entsprechend ist es nicht nur möglich, DAB+ und FM-Radiosender zu empfangen, sondern Sie haben zudem die Möglichkeit, alle in der Matrix anliegenden Audioquellen vorzuhören. Der DAB+ und FM-Tuner verfügt über ein widerstandsfähiges 3,5 Touch-Panel für eine einfache Bedienung. Das MAX8.8D lässt sich für praktisch jede Anwendung konfigurieren, für die Durchsagen und Musikeinspielungen benötigt werden.

2.305,00 €*
Dateq
MAX-8.16
8 x 16 Mehrzonen-Paging- und Matrix-Musiksystem
Dateq
MAX-8.16
Das MusiCall Durchsage-System ist ein Audio-Distribution-System, mit dem sich mehrere Quellen auf 8 bis zu maximal 16 Zonen verteilen lassen. Mit Hilfe der Fernsteuereinheiten (MRC) oder des internen Webservers kann für jede Zone die gewünschte Audioquelle und Lautstärke ferngesteuert eingerichtet werden. Die MAX8.16 dient dabei als zentrale Standard-Matrix. Sie verwaltet acht Stereo-/16 Mono-Zonen, acht Stereo-/16 Mono-Cinch-Eingänge und optional 16 lokale Audio-Eingänge. Jede Zone kann mit einem eigenen MRC-Wand-Controller und einem lokalen MRA-Audio-Eingang ausgestattet werden. Die Matrix lässt sich besonders einfach über das interne Webserver- und Konfigurations-Interface einrichten. Das Konfigurations-Interface erlaubt eine einfache Anpassung der Eingangsempfindlichkeit und der Equalizer-Einstellungen, der Quell- und Programm-Namen sowie der Voreinstellungen beim Systemstart. Das MAX8.16 lässt sich für praktisch jede Anwendung konfigurieren, für die Durchsagen und Musikeinspielungen benötigt werden.

2.200,00 €*
Dateq
MAX-8.16D
8 x 16 Mehrzonen-Paging- und Matrix-Musiksystem mit DAP+ /FM-Tunern
Dateq
MAX-8.16D
Das MusiCall Durchsage-System ist ein Audio-Distribution-System, mit dem sich mehrere Quellen auf 8 bis zu maximal 16 Zonen verteilen lassen. Mit Hilfe der Fernsteuereinheiten (MRC) oder des internen Webservers kann für jede Zone die gewünschte Audioquelle und Lautstärke ferngesteuert eingerichtet werden. Das MAX8.16D ist die zentrale DAB+ fähige Standard-Matrix. Sie verwaltet acht Stereo-/Mono-Zonen, drei Stereo-/6 Mono-Cinch-Eingänge und optional acht lokale Audio-Eingänge. Jede Zone kann mit einem eigenen MRC-Wand-Controller und einem lokalen MRA-Audio-Eingang ausgestattet werden. Die Matrix lässt sich besonders einfach über das interne Webserver- und Konfigurations-Interface einrichten. Das Konfigurations-Interface erlaubt eine einfache Anpassung der Eingangsempfindlichkeit und der Equalizer-Einstellungen, der Quell- und Programm-Namen sowie der Voreinstellungen beim Systemstart. Das MAX8.16D ist mit einem Vierfach-DAB+/ FM- und Webstream-Tuner ausgestattet. Entsprechend ist es nicht nur möglich, DAB+ und FM-Radiosender zu empfangen, sondern Sie haben zudem die Möglichkeit, alle in der Matrix anliegenden Audioquellen vorzuhören. Der DAB+ und FM-Tuner verfügt über ein widerstandsfähiges 3,5 Touch-Panel für eine einfache Bedienung. Das MAX8.16D lässt sich für praktisch jede Anwendung konfigurieren, für die Durchsagen und Musikeinspielungen benötigt werden.

2.830,00 €*
Dateq
MAC808
8 x 8 Matrix mit acht integrierten Leistungsverstärkern und vier FM-Tunern
Dateq
MAC808
Die DATEQ MAC808 ist die Komplettlösung, die alle benötigten Funktionen wie eine 8-Wege-Matrix und acht Leistungsverstärker mit jeweils 30 W bereitstellt. Das MAC808 Audio-Distribution-System kann bis zu acht Audioquellen und vier interne FM-Tuner verwalten und auf bis zu acht intern verstärkte Zonen speisen. Mit Hilfe der MRC-Wand-Controller ist die Quellenauswahl und Lautstärkeregelung für jede Zone direkt im Raum möglich. Die MAC808 kann mit einem Netzwerk verbunden und dann über einen PC oder ein Laptop ferngesteuert sowie über den internen Webserver vollständig konfiguriert werden. Die MAC808 ist eine umfassende Lösung für Büros, Betriebe, Krankenhäuser, Seniorenheime, Zahnarztpraxen und andere Einrichtungen, für die eine kompakte Installationslösung zur Musikeinspielung und Hintergrundbeschallung benötigt wird. Die Paging-Möglichkeiten runden das System ab.

1.675,00 €*
Dateq
LPM7.4
Mixer mit sieben Kanälen
Dateq
LPM7.4
Der LPM7.4 ist ein extrem vielseitiger 7-kanaliger Stereo-Mixer mit besonders hoher Fertigungsqualität. Insgesamt lassen sich 14 Stereosignale und 7 Mikrofone gleichzeitig anschließen. Damit setzt der LPM7.4 einen neuen Standard in der professionellen Audiotechnik. Jeder Kanal kann drei verschiedene Audiosignale verwalten. Über zwei Tasten kann zwischen den Eingängen für Mikrofon und Line 1/2, bzw. Line/Phono (Kanal 3 bis 5) umgeschaltet werden. So bietet der LMP7.4 direkten Zugriff auf 21 Audio-Eingänge. Die Master-Ausgänge stehen jeweils als symmetrische XLR- und parallelen unsymmetrischen Chinch-Buchsen zur Verfügung. Als praktische Funktion bietet der Mixer einen stereophonen Effekt-Send. Jeder Kanal kann so konfiguriert werden, das sein Signal auf den Effekt-Send-Ausgang ausgegeben wird. Das bedeutet, dass der Effekt-Send-Ausgang bei Bedarf auch als unbearbeiteter Ausspielweg genutzt werden kann. Das große VU-Meter mit 2x40 Segmenten kann zwischen dem Master und PFL umgeschaltet werden. Alle Tasten in der Master-Sektion verfügen über eigene LED-Anzeigen. Die 48V Phantomspeisung steht in jedem Mikrofonkanal zur Verfügung und kann über einen internen Jumper aktiviert werden. Dank des modularen internen Aufbaus, der extrem soliden Bauweise und durch den exklusiven Einsatz hochwertiger Komponenten empfiehlt sich der LPM7.4 als idealer Partner für unterwegs. Und selbstverständlich ist der LPM7.4 ein „echter DATEQ-Mixer“, was bedeutet, dass er Ihnen für viele Jahre zuverlässige Dienste leisten wird! Durch sein universelles Design eignet sich der LPM7.4 für ganz unterschiedliche Anwendungen. Als perfekter Inhouse-Mixer, als Mixer für die AV-Post-Produktion, Disco oder multifunktionale Audio-Installationen: Der LPM7.4 ist immer die richtige Wahl!

2.095,00 €*
Dateq
CREW
19" Mehrzonen-Mixer
Dateq
CREW
Der DATEQ Crew ist ein 19 Mixer mit sieben Kanälen. Er empfiehlt sich insbesondere für den Einsatz in der Gastronomie, in Tanzschulen, Tagungszentren etc. Der Crew verfügt über drei Mikrofon- und 11 Stereo-Line-Eingänge. Kanal 1 bietet eine TalkOver-Schaltung zur Verbesserung der Sprachqualität. Diese Schaltung wird über das Mikrofonsignal in Kanal 1 gesteuert und stellt sicher, dass dieses Signal Vorrang vor allen übrigen hat. Die TalkOver-Funktion kann über die Taste TalkOver auf der Vorderseite global deaktiviert werden. Ab Werk sind zwei Ausgangs-Zonen verfügbar (Master A und Master B). Diese Zonen verfügen jeweils über einen 2-Band-Equalizer sowie einen Balance- und einen Gain-Regler. Zudem können bis zu vier Ausgangsmodule (Ausgangs-Zonen) nachgerüstet werden. Die Lautstärke in diesen zusätzlichen Zonen wird extern (mit einem Potentiometer oder über eine externe Steuerspannung) geregelt. Der Ausgang Master A wird über elektronisch symmetrierte XLR- und unsymmetrische Cinch-Buchsen ausgegeben. Der symmetrische Ausgang ermöglicht die Verwendung langer Signalkabel, sodass die Verstärker in der Nähe der Lautsprecher platziert werden können. Master B und die optionalen Ausgangs-Zonen sind mit Cinch-Anschlüssen ausgestattet.

735,00 €*
Dateq
SPL-EXT3
Externes Display für SPL-Limiter
Dateq
SPL-EXT3
Das SPL-EXT3 ist ein mehrfarbiges Display, das mit den Limitern SPL-D3, SPL5 MK2 und SPL6 verbunden werden kann. Das Display zeigt in grün, orange oder rot die gemessenen Schallpegel des angeschlossenen Limiters an. Das Gerät ist Plug-and-Play-fähig und benötigt nur noch die richtige Konfiguration in der verknüpften Limiter-Software.

835,00 €*
Dateq
SPL-D3
SPL-Anzeige und Schallpegel-Logger
Dateq
SPL-D3
Der SPL-D3 stellt eine hochentwickelte Schallpegelanzeige dar und ist dabei in der Lage, die Messwerte des Schallpegels für mindestens 12 Monate zu speichern. Die Messwerte lassen sich über die Konfigurations-Software auslesen oder extern auf einem USB-Laufwerk (FAT32) speichern. Zusätzlich werden wichtige Daten, wie z.B. Manipulationsversuche, Einschaltzeitpunkt oder Überschreiten des Maximalpegels, im Gerät gesichert. Über die Konfigurations-Software (ab Windows 7 oder höher) lassen sich die Daten aus dem Gerät auslesen und die Geräteparameter justieren. Der Standard-Nutzer kann sich lediglich die Parameter und Daten anzeigen lassen. Für die Editierung der Geräteparameter sind eine zusätzliche Lizenzdatei und ein Passwort erforderlich. Für die Verbindung ist lediglich ein Windows-PC mit USB-Schnittstelle erforderlich. Der SPL-D3 nutzt zur Bestimmung des aktuellen Schallpegels das beiliegende Messmikrofon. Sollten die gemessenen Schallpegelwerte tendenziell zu groß werden, wechselt die Anzeige zunächst von Grün auf Orange und beim Überschreiten des Grenzwertes dann auf Rot. Über die integrierten Kalenderfunktionen lassen sich verschiedene Vorgaben zu den Schallpegeln währende des Tages und Jahres festlegen. Mit Hilfe des optionalen SRL-1 Schutzschalters kann, nach Überschreiten des maximal vorgegebenen Schallpegels, eine externe Warnleuchte aktiviert werden und der Stromkreis der Endstufe oder des Mixers/Vorverstärkers unterbrochen werden. Auf diese Weise ist immer sichergestellt, dass der maximale erlaubte Schallpegel nicht überschritten werden kann. Im Theater-Modus bleibt die Anzeige ausgeschaltet, solange der Schallpegel im zulässigen Bereich liegt. Erst nach Überschreiten des vorgegebenen Maximalwertes wird das Display aktiviert.

1.360,00 €*
Dateq
SPL-D2MKII
SPL-Anzeige mit Messmikrofon
Dateq
SPL-D2MKII
Das SPL-D2MKII ist eine Schallpegelanzeige, die sowohl als eigenständiges Gerät, als auch in Verbindung mit dem SPL5TS Limiter betrieben werden kann. Die Anzeige mit hocheffizienten zweifarbigen LEDs ausgestattet und auch über größere Entfernungen gut lesbar. Bei Verwendung mit dem SPL5TS wird der Pegel des Limiters angezeigt. Die Balkenanzeige kann wahlweise für den Schallpegel oder die Pegelreduktion konfiguriert werden. Für die Nutzung als eigenständiges Gerät muss das mitgelieferte Messmikrofon angeschlossen werden. SPL-D2MKII zeigt dann immer den aktuell gemessenen Schallpegel an. Wird der vordefinierte Pegel überschritten, so wechselt die angezeigte Farbe von grün auf rot. Dies eignet sich z.B. als Warnanzeige für Live-Bands. Für das Messmikrofon stehen drei Messkurven zur Verfügung (ANSI-A, ANSI-B, ANSI-C), die über eine PC-Software eingestellt werden können.

730,00 €*
Dateq
SPL-3MKII
Stereo SPL-Limiter mit Messmikrofon
Dateq
SPL-3MKII
Der SPL3 ist ein Limiter mit eingebautem Microcontroller, der kontinuierlich den Eingangspegel misst und den Ausgangspegel so weit wie nötig absenkt, um die Lautstärke unter dem eingestellten Grenzwert zu halten. Der SPL3 besitzt Einstellmöglichkeit für den Schalldruck (aktueller Ausgangspegel) und den Threshold (Eingangsempfindlichkeit). Zusätzlich ist er mit einem Mikrofoneingang für das mitgelieferte Messmikrofon ausgestattet, mit dem die aktuelle Lautstärke von Live-Band etc. gemessen werden kann. In dieser Kombination ist der SPL3 der ideale Limiter für Live-Events bei denen Band ihre eigene PA benutzen. Wenn der Schalldruck in diesem Live-Modus den Grenzwert überschritten wird, kann der Limiter (mit Hilfe eines Warnlichts) ein Warnsignal an die Band ausgeben. In Folge einer längeren Überschreitung des Lautstärkelimits aktiviert der Limiter den Sanktionsausgang und, sofern gewünscht, kann darüber die Stromversorgung der Band unterbrochen werden. Alle Anschlüsse und Bedienelemente können vor Manipulation geschützt und versiegelt werden.

866,00 €*
Dateq
SPL-3TSMKII
Stereo SPL-Limiter mit Messmikrofon und Zeitschaltuhr
Dateq
SPL-3TSMKII
Der SPL3TS ist ein Limiter mit eingebautem Microcontroller, der kontinuierlich den Eingangspegel misst und den Ausgangspegel so weit wie nötig absenkt, um die Lautstärke unter dem eingestellten Grenzwert zu halten. Der TS-Version ist zusätzlich mit einer Zeitschaltuhr für eine zeitbasierte Pegelsteuerung ausgestattet. Der SPL3TS besitzt Einstellmöglichkeit für den Schalldruck (aktueller Ausgangspegel) und den Threshold (Eingangsempfindlichkeit). Zusätzlich ist er mit einem Mikrofoneingang für das mitgelieferte Messmikrofon ausgestattet, mit dem die aktuelle Lautstärke von Live-Band etc. gemessen werden kann. In dieser Kombination ist der SPL3TS der ideale Limiter für Live-Events bei denen Band ihre eigene PA benutzen. Wenn der Schalldruck in diesem Live-Modus den Grenzwert überschritten wird, kann der Limiter (mit Hilfe eines Warnlichts) ein Warnsignal an die Band ausgeben. In Folge einer längeren Überschreitung des Lautstärkelimits aktiviert der Limiter den Sanktionsausgang und, sofern gewünscht, kann darüber die Stromversorgung der Band unterbrochen werden. Der SPL3TS besitzt eine eingebaute Zeitschaltuhr. Mit diesen können drei völlig voneinander unabhängige Lautstärken für verschiedene Tageszeiten konfiguriert werden. Der eingebaute Kalender erlaubt zusätzlich den Limiter während 10 einstellbaren Zeitabschnitten automatisch in den Bypass-Modus zu schalten. Diese Konfiguration wird mit Hilfe einer PC-Software verändert. Zum Schutz vor unerlaubten Veränderungen an der Konfiguration wird für die Software eine Lizenz benötigt. Alle Anschlüsse und Bedienelemente können vor Manipulation geschützt und versiegelt werden.

971,00 €*
Dateq
SPL-5TSMKII
Stereo-SPL-Limiter mit Mikrofon, Zeitschaltuhr und Speicher
Dateq
SPL-5TSMKII
Der SPL-5TS MKII kann in Live-Situationen eingesetzt werden, um den von einer Live-Band erzeugten Audiopegel zu überwachen und bei Bedarf durch Abschalten der Netzspannung zu sanktionieren oder der Band eine optische Anzeige zu geben. In einer Nicht-Live-Situation, also bei Musik, die über die PA-Anlage gespielt wird, wird der SPL-5TS MKII nach dem Mischpult und vor den Verstärkern eingesetzt. Er nutzt das Mikrofon, um den Audiopegel zu ermitteln und dämpft bei Bedarf den Ausgangspegel ab. Der SPL-5TS MKII kann die Schallpegeldaten und die Ereignishistorie über einen Zeitraum von zwei Monaten zu speichern und fungiert sowohl als Limiter und als Dezibel-Logger. Mit der PC-Software kann der Speicher des Limiters ausgelesen der Limiters konfiguriert werden. Vor der Konfiguration ist eine Registrierung der Software nötig. So wird gewährleistet, dass Unbefugte keine Änderungen an den Einstellungen des Limiters durchführen können. Für die Anzeige aktueller Messewert und das Auslesen der Daten ist keine Lizenz erforderlich. Die PC-Software beinhalte eine Server, sodass eine Steuerung im Netzwerk und auch über das das Internet möglich ist.

1.465,00 €*
Dateq
SPL-2TSMKII
Stereo SPL-Limiter mit Zeitschaltuhr
Dateq
SPL-2TSMKII
Der SPL2TS Limiter ist ein einfacher Limiter mit eingebauter Zeitschaltuhr, der den Schalldruckpegel unter allen Bedingungen wirksam begrenzt. Er ist die kostengünstigste Lösung für Probleme in Bezug auf Lautstärkepegel. Der eingebaute Microcontroller misst kontinuierlich den Eingangspegel und senkt den Ausgangspegel so weit wie nötig ab, um die Lautstärke unter dem eingestellten Grenzwert zu halten. Im Gegensatz zu Peak-Limitern, wird die Dynamik der Musik von den SPL-Limitern nicht verändert. Der SPL2TS besitzt Einstellmöglichkeit für den Schalldruck (aktueller Ausgangspegel) und den Threshold (Eingangsempfindlichkeit). Nach der Verplombung des Limiters sind alle Anschlüsse sowie die Lautstärke- und Threshold-Regler vor Manipulation gesichert. Der SPL2TS besitzt eine eingebaute Zeitschaltuhr. Mit diesen können drei völlig voneinander unabhängige Lautstärken für verschiedene Tageszeiten konfiguriert werden. Der eingebaute Kalender erlaubt zusätzlich den Limiter während 10 einstellbaren Zeitabschnitten automatisch in den Bypass-Modus zu schalten. Diese Konfiguration wird mit Hilfe einer PC-Software verändert. Zum Schutz vor unerlaubten Veränderungen an der Konfiguration wird für die Software eine Lizenz benötigt. Dieser Limiter wird von einer steigenden Zahl professioneller Installateure als bester Limiter empfohlen.

835,00 €*
Dateq
SPL-6
Multiband-Limiter und Sound-Level-Recorder
Dateq
SPL-6
Der SPL6 ist ein SPL-Limiter, der die Schalldruckdaten über einen Zeitraum von mindestens zwölf Monaten speichert. Diese Daten können über die interne Webseite des SPL6 ausgelesen und automatisch per E-Mail verschickt werden. Auch andere Informationen wie Einschalten, Überschreitungen des maximalen Pegels und eventuelle (Versuche der) Sabotage werden erfasst. Mithilfe der Webseite kann der Limiter ausgelesen und eingestellt werden ohne das zusätzliche Software installiert werden muss. Zum Einrichten werden ein Passwort und eine Installationslizenz benötigt. Andere Nutzer können nur bestimmte Daten auslesen. Der Computer oder das Tablet muss mit einem Ethernet-Port oder einer WiFi-Verbindung ausgestattet sein, um sich in einem lokalen Netzwerk oder über das Internet mit dem SPL6 zu verbinden. So kann der Limiter aus der Ferne auszulesen werden und dieVerwaltung und Kontrolle des Geräts ist schnell und übersichtlich erledigt. Der Limiter verwendet ein mitgeliefertes Messmikrofon, um den aktuellen Schalldruck im Saal zu bestimmen. Wird der eingestellte maximale Pegel überschritten, so reduziert der SPL6 langsam das gesammte Klangspektrum bis der erlaubte Pegel erreicht ist. Im Multiband-Modus erfolgt die Reduzierung zunächst in einzelnen Frequenbändern bevor das gesamte Spektrum redzuziert wird. Auf diese Art bleibt der Pegel immer innerhalb den zulässigen Grenzen. Mit der speziellen Korrelations-Erkennungsfunktion kann verhindert werden, dass applaudierendes Publikum Einfluss auf den Pegelmessung und das Zurückregeln des Limiters hat. Mit der eingebauten Uhr ist es möglich, jeden Tag der Woche in drei Abschnitte einzuteilen. Für jeden Tagesabschnitt kann der maximale Pegel separat eingestellt werden.

2.305,00 €*
Dateq
SPL-2MKII
Stereo SPL-Limiter
Dateq
SPL-2MKII
Der SPL2 Limiter ist ein einfacher Limiter, der den Schalldruckpegel unter allen Bedingungen wirksam begrenzt. Er ist die kostengünstigste Lösung für Probleme in Bezug auf Lautstärkepegel. Der eingebaute Microcontroller misst kontinuierlich den Eingangspegel und senkt den Ausgangspegel so weit wie nötig ab, um die Lautstärke unter dem eingestellten Grenzwert zu halten. Im Gegensatz zu Peak-Limitern, wird die Dynamik der Musik von den SPL-Limitern nicht verändert. Der SPL2 besitzt Einstellmöglichkeit für den Schalldruck (aktueller Ausgangspegel) und den Threshold (Eingangsempfindlichkeit). Nach der Verplombung des Limiters sind alle Anschlüsse sowie die Lautstärke- und Threshold-Regler vor Manipulation gesichert. Dieser Limiter wird von einer steigenden Zahl professioneller Installateure als bester Limiter empfohlen.

656,00 €*
Dateq
MRC4L
MusiCall Wandfernbedienung
+2 Varianten
Dateq
MRC4L
Die MRC-4 Fernbedienung wurde für den Einsatz an Orten entwickelt, an denen eine Unterputzmontage in Stromverteilerdosen nicht möglich ist. Die Einheit kann an die Wand geschraubt und die Verkabelung in einem Kabelkanal verlegt werden. Der LCD-Screen mit 2x 12 Zeichen zeigt die aktuelle Lautstärke und die gewählte Musikquelle. Im Betrieb mit DAB+ oder FM-Tunern können zudem die RDS-Informationen der Radiosender dargestellt werden. Die MRC4 ist in den Farben Grau und Weiß erhältlich

131,00 €*
Farbe: Weiß
Farbe
Dateq
MRC3L
MusiCall Wandfernbedienung
+2 Varianten
Dateq
MRC3L
Die MRC-3 Fernbedienung kann in eine herkömmliche Stromverteilerdose eingebaut werden. Dadurch ist der Controller mit einer Höhe von nur 9 mm besonders flach. Der LCD-Screen mit 2x 12 Zeichen zeigt die aktuelle Lautstärke und die gewählte Musikquelle. Im Betrieb mit DAB+ oder FM-Tunern können zudem die RDS-Informationen der Radiosender dargestellt werden. Die MRC3 ist in den Farben Grau und Weiß erhältlich

131,00 €*
Farbe: Weiß
Farbe
Dateq
MRA2-ww
Lokaler MusiCall Mic/Line-Eingang, weiß
Dateq
MRA2-ww
Das MusiCall System erlaubt jeden Raum bzw. jede Zone mit einer Audio Uplink MRA-Einheit auszustatten. Vorträge, Besprechungen oder Lesungen können ohne den mühseligen Aufbau eines PA-Systems verstärkt werden. Schließen Sie einfach ein kabelgebundenes oder drahtloses Mikrofon am MRA-Eingang an und wählen Sie den lokalen Audio-Eingang über den MRC-Controller aus. MRA-2 besitzt neben einem Mikrofoneingang einen zusätzlichen unsymmetrischen Line-Eingang zum Anschluss von DVD-Player oder Laptops. Eine angeschlossene Stereo-Quelle wird dabei zusammengemischt: Links (-3 dB) + Rechts (-3 dB). Die zwei separate Audiosignale können separat gemischt und in eine einzigen lokalen Eingang des MusiCall-Systems eingespeist werden. Dank des einzigartigen Bedienkonzepts können die Lautstärke-Einstellungen für jeden Eingang separat eingestellt und die Regler dann versenkt werden, um versehentliche Änderungen zu verhindern.

168,00 €*
Dateq
DCM-6
Messmikrofon Klasse 1 mit Vorverstärker
Dateq
DCM-6
Das DCM-6-Set besteht aus einem Klasse-I-Messmikrofon mit externem Klasse-I-Vorverstärkermodul und unterstützt die Dateq SPL-Limiter-Reihe. Jedes Set wird mit einem Kalibrierungszertifikat geliefert.

625,00 €*