Townsend Labs

The Future Of Microphones

Townsend Labs entwickelt zukunftsweisende, ausgezeichnete Mikrofon-Modeling-Lösungen für Tonstudios, Musiker und Sprecher.

Nach drei Jahren Entwicklung gründeten der DSP-Spezialist Chris Townsend und der ehemalige Summit Audio-CEO Erik Papp Townsend Labs im Jahr 2015. Im Juli 2016 stellte der Hersteller mit Sitz in San Francisco, Kalifornien erstmals seine revolutionäre, patentierte Sphere-Modeling-Technologie vor. Das Sphere L22™ Mikrofon nimmt gleichermaßen Raum- und Distanzinformationen im Schallfeld auf. Das zugehörige DSP-Plug-In ermöglicht ein authentisches dreidimensionales Modeling zahlreicher Vintage-Mikrofoneund bietet Anwendern eine umfassende Kontrolle aller zentralen Klangparameter – während und sogar nach der Aufnahme.

Aufnahmen mit dem Klang von 34 Weltklasse-Mikrofonen

Das Sphere L22™ Mikrofonsystem von Townsend Labs bildet die Eigenschaften der begehrtesten Großmembran-Kondensatormikrofone der Welt mit erstaunlicher Genauigkeit nach und ermöglicht das Auswählen verschiedener Mikrofone und Richtcharakteristiken – sogar nach der eigentlichen Aufnahme. Das Sphere™ System besteht aus einem hochpräzisen 2-Kanal-Mikrofon in Kombination mit einem DSP-Plug-In. Über dieses lässt sich das Klangverhalten einer breiten Palette von über 34 legendären Mikrofonen akkurat, dreidimensional nachbilden.

Dreidimensionales Mikrofon-Modeling

Mit seinem dreidimensionalen Ansatz erfasst Sphere räumliche Nuancen von insgesamt 34 Mikrofonklassikern – inklusive Transientenwiedergabe, Nahbesprechungseffekt und Frequenzgang außerhalb der Einsprechachse. Dies war zuvor mit keinem anderen Produkt möglich.

Sortiment

Sphere L22

3-D Mikrofon Modeling System

Service

Download

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Bezugsquellen
Händler in der Nähe finden.
Kontakt
Treten Sie mit uns in Kontakt. Wir sind für Sie da!
News
Bleiben Sie informiert. Aktuelle Nachrichten und Pressemitteilungen rund um unsere Marken.

Mehr über die Marke