19.10.23

Chandler Limited veröffentlicht TG Microphone Type L

Chandler Limited und die Abbey Road Studios erweitern mit dem Type L Großmembram-Kondensatormikrofon ihr beliebtes Mikrofonsortiment.

News_Chandler_TG-Mic-L_2800x1120

Chandler Limited, weltweit einziger Hersteller mit der Lizenz zur Fertigung von offiziellem EMI/Abbey Road Studios Equipment, erweitert seine historische Abbey Road Serie um das neue TG Microphone Type L. Wie der Name verrät, wurde das handgefertigte, phantomgespeiste Großmembran-Kondensatormikrofon des US-Herstellers vom innovativen TG Microphone abgeleitet. Von dem größeren Mikrofon übernimmt es das grundsätzliche Schaltungsdesign, die Kapsel und das „Dual Tone System“, besitzt jedoch eine eigene und einzigartige Klangcharakteristik.

Mit seinem TG-Schaltungsdesign, den kompakten Abmessungen und dem „Dual Tone System“ bietet das Type L die perfekte Kombination aus von Solid-State-Mikrofonen ungewohnt mächtigem Klang, Nützlichkeit und Vielseitigkeit.

Das „Dual Tone System“ – Benutzern des TG Microphone vertraut – modiziert die Eingangsstufe des Type L und sorgt für maximale Flexibilität bei der Abnahme unterschiedlichster Klangquellen. System „A“ sorgt für einen TG-typischen Klang mit satten Obertönen. Das alternative Voicing „B“ wiederum kann bei eingeschaltetem PAD extreme Schalldruckpegel verarbeiten und bietet im Gegensatz dazu ein neutraleres Klangbild.

Das TG Microphone Type L besitzt eine Nierencharakteristik und ist ein echter Allrounder im Aufnahmestudio. Mit seinen Eigenschaften und seinem vielseitigen Klang empfiehlt es sich als frische Alternative zu den üblichen Aufnahmestandards.

Mit dem TG Microphone Type L wollte Chandler Limited Gründer und Chefentwickler Wade Goeke ein universell einsetzbares Mikrofon entwickeln, das sich für eine Vielzahl von Szenarien eignet. Dabei sollte es mehr sein als eine kleinere Version des TG Microphone – und mit einer eigenen einzigartigen Klangsignatur für sich stehen.

Zur Idee hinter der Entwicklung des TG Microphone Type L erklärt er: „Mein Fokus bei der Entwicklung des Type L lag darauf, ein fettes, mächtig klingendes Allround-Mikrofon zu erschaffen, welches dennoch erschwinglich ist. Es ist in der Tat die Krönung meiner letzten 15 Jahre in der Forschung und Entwicklung von Mikrofonen. Das Herzstück der Vielseitigkeit des Type L ist das Dual Tone System, welches sowohl vom Drive-Schalter des REDD-Mikrofons als auch vom System A/B des TG Microphone inspiriert wurde. System A ist eine Mehr-von-allem-Einstellung mit viel Färbung. System B bietet einen runden, warmen und weichen Klang, den mehrere unserer Beta-Tester als vergleichbar mit Bändchenmikrofonen bezeichneten.“

Mirek Stiles, Head of Products bei den Abbey Road Studios, erläutert die Bedeutung des Type L für die bewährte Mikrofonreihe: „Wade und ich haben schon eine Weile mit der Idee eines günstigeren Mikrofons gespielt. Unsere oberste Priorität war es, den TG-Sound in ein kompakteres Design zu übertragen. Das Endergebnis ist ein völlig einzigartiges und vielseitiges kleines Kraftpaket mit einem großartigen Klang. Ich war von seiner Leistung im Vergleich zu anderen Mikrofonen der Abbey Road-Sammlung sehr angetan. Dieses Mikrofon ist dazu bestimmt, umgehend zum Klassiker zu werden. Ich bin sicher, dass es die nächste Generation von Produzenten, Toningenieuren und Künstlern inspirieren wird, die nach etwas ganz Besonderem suchen."

Zum Lieferumfang des TG Microphone Type L gehören eine schwenkbare Halterung und Bambus-Holzschatulle zur Aufbewahrung.

Das Chandler Limited TG Microphone Type L ist voraussichtlich ab Anfang November über den Fachhandel erhältlich. Die UVP beträgt 1.099,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

TG Microphone Type L Produktseite

Nachrichten

Ähnliche Artikel

22.05.2024 Drawmer veröffentlicht 1971 4-Band 2-Kanal-Equalizer
Der britische Traditionshersteller Drawmer veröffentlichte heute seinen 1971 Stereo-Equalizer. Der 1971 ist das jüngste Mitglied der beliebten 1970er Serie an analogen FET-Geräten und bietet zwei K...
12.05.2024 Heritage Audio veröffentlicht HERCHILD 660 und 670 „The Ardent Edition“
Heritage Audio präsentierte jüngst seine neuen HERCHILD 660: The Ardent Edition und HERCHILD 670: The Ardent Edition Vari-Mu-Kompressoren. Die ultra-limitierten Sondermodelle der beliebten HERCHILD...
05.03.2024 CAYMON stellt neue Rackablagen aus der IS-Serie vor
Mit der neuen IS-Serie präsentierte CAYMON jüngst eine Reihe von innovativen Rackablagen mit verbesserten Eigenschaften in punkto Benutzerfreundlichkeit, Belüftung und Kabelmanagement. Erhältlich i...