22.03.23

Royer Labs veröffentlicht R-10 „Hot Rod“ 25th Anniversary Mikrofon

Limitierte Sonderauflage des beliebten Modells anlässlich des 25-jähriges Jubiläums des US-Herstellers von Weltklasse-Bändchenmikrofonen.

News_Royer_R-10_HotRod_2800x1120

Zum Auftakt der Feierlichkeiten rund um das 25-jährige Bestehen von Royer Labs präsentiert der US-Hersteller das R-10 „Hot Rod“ 25th Anniversary – ein passives Mono-Bändchenmikrofon, das sowohl für den Einsatz im Studio als auch auf Live-Bühnen konzipiert wurde. Das limitierte R-10 "Hot Rod" bietet einen speziell für die Jubiläumsedition angefertigten Übertrager und besitzt einen um 5 dB höheren Ausgangspegel als das reguläre R-10 mit einer druckvolleren, offeneren Klangcharakteristik. Darüber hinaus besitzt es einen abweichenden 25th Anniversary Look, der es von der Standardversion unterscheidet. 

Wie das ursprüngliche R-10 ist auch das R-10 Hot Rod für extrem hohe Schalldruckpegel (160 dB bei 1 kHz) geeignet und besitzt einen intern stoßgedämpften Bändchenwandler sowie einen dreilagigen Windschutz, der dem Bändchen einen hervorragenden Schutz bietet. Der reduzierte Nahbesprechungseffekt macht es zu einem exzellenten Mikrofon für die Nahabnahme von Instrumenten und Stimmen. 

Die Bändchenmikrofone von Royer Labs genießen einen legendären Ruf in Bezug auf die Abnahme von E-Gitarren-Amps. Auch das R-10 Hot Rod spielt hier einige seiner besten Eigenschaften aus und fängt – sowohl im Studio als auch im Live-Einsatz – alle Tiefen, Mitten und den Punch ein, den Gitarristen und Tontechniker von einem Royer-Bändchen erwarten.

Zur Veröffentlichung des neuen Mikrofons erklärt John Jennings, Vice President Sales & Marketing bei Royer Labs: „Wir sind stolz auf unser 25-jähriges Bestehen. Mit dem R-10 Hot Rod ins Jubiläumsjahr zu starten, macht einfach nur Spaß. Unsere Entwickler haben diese R-10 Variante konzipiert und wir sind begeistert von dem coolen Design und dem neuen Klangbild. Dieses erweitert das R-10 um eine interessante Facette und schafft eine andere Art von R-10, von der wir glauben, dass Toningenieure und FOH-Techniker es sehr mögen werden.“ 

Wie alle Royer-Mikrofone wird das R-10 „Hot Rod“ in Burbank, Kalifornien handgefertigt.

Mehr erfahren

Nachrichten

Ähnliche Artikel

21.01.2024 Heritage Audio präsentiert i73® PRO Serie
Heritage Audio kündigte heute seine neue i73® PRO Familie mit den weltweit ersten USB-C-Audio-Interfaces mit integrierten Class-A-Vorverstärkern im 73er Stil an. Die neue Interface-Serie des spanis...
07.01.2024 S.E.A. auf der ISE 2024 in Barcelona
Am 30. Januar startet die Integrated Systems Europe und versammelt in Barcelona die internationale Pro-AV-Branche. In diesem Jahr feiert die Integrated Systems Europe bereits ihr 20-jähriges Jubilä...
06.12.2023 ClearOne stellt leistungsstarkes, Dante®-kompatibles BMA 360D Beamforming-Mikrofon-Array vor
ClearOne, ein weltweit führender Hersteller von Konferenz-, Kollaborations- und Netzwerk-Streaming-Lösungen, präsentierte jüngst das BMA 360D – das neueste Mitglied der weltweit fortschrittlichsten...