24.02.22

Heritage Audio präsentiert OST-6 v2.0 500er-Rahmen

Mit dem OST-6 v2.0 präsentiert Heritage Audio einen neuen 500er-Modulrahmen mit sechs Einschüben für 500er-Module, die dank der On-Slot-Technologie (OST) jeweils über eigenständige Spannungsregelstufen verfügen.

News_Heritage_OST-6 v2.0_Header
Ein Rahmen für alle Module
Mit der On-Slot-Technologie macht der OST-6 v2.0 Schluss mit einem weit verbreiteten Problem bei der Zusammenstellung individueller 500er-Modulrahmen: wer als Anwender verschiedene 500er-Serien von unterschiedlichen Herstellern in einem Rahmen kombiniert, hat häufig mit Störgeräuschen und Einstreuungen in Form von Brummen oder Rauschen zu kämpfen. Zudem können einzelne, besonders spannungshungrige Module den optimalen Arbeitsbereich benachbarter Module negativ beeinflussen und auf diese Weise deren Klangqualität verschlechtern. Die On-Slot-Technologie von Heritage Audio umgeht diese Problematik, indem jeder der sechs Einschübe über eine eigene Spannungsregelstufe verfügt. Damit ist jedes Modul von den anderen isoliert. Insgesamt stellt der OST-6 v2.0 Modulrahmen maximal 400mA pro Einschub sowie – je nach Belegung – bis zu 1,8A für alle Einschübe zur Verfügung. Auf diese Weise lassen sich selbst leistungshungrige Class-A- und Röhrenmodule problemlos betreiben. Im Falle einer drohenden Überspannung durch ein fehlerhaftes Modul, schaltet der OST-6 v2.0 den betroffenen Einschub automatisch ab, ohne die Arbeit der restlichen Module zu beeinträchtigen.

ChannelLink
Mit der neuen Channel-Link-Funktion macht Heritage Audio das Arbeiten mit dem OST-6 v2.0 noch einfacher und intuitiver. Über einen Link-Taster lässt sich jedes Modul (Modul 1 bis 5) bzw. dessen Ausgang mit dem Eingang des nachfolgenden Slots verbinden, ohne ein Patchkabel stecken zu müssen. Auf diese Weise lassen sich, je nach Modulbestückung, vielfältige Klang- und Effektkombinationen auf Knopfdruck realisieren, wodurch sich die Einsatzmöglichkeiten des Modulrahmens im Studiobetrieb nochmals erheblich erweitern.

Robust und mobil
Wie auch die bereits erhältlichen Gehäuse von Heritage Audio, basiert auch der OST-6 v2.0 Modulrahmen auf einem schweren, blau-grauen Stahlblechgehäuse, das vollständig in England gefertigt wird. Für den schnellen Transport von Studio zu Studio oder auch für den mobilen Live-Einsatz verfügt das Gehäuse über einen Tragegriff in robuster Aluminiumausführung. Darüber hinaus lässt sich der komplette Modulrahmen dank der mitgelieferten Rackwinkel in Sekundenschnelle montieren und auch wieder demontieren. Die rückseitigen Ein- und Ausgänge sind komplett als vergoldete XLR-Anschlüsse ausgeführt.


Nachrichten

Ähnliche Artikel

04.10.2022 Avid präsentiert das neue Stage 48 Rack für VENUE | S6L
Avid präsentierte jüngst das Stage 48, ein 48 In / 24 Out Stagerack für das VENUE | S6L Live-Sound-System. Im Vergleich zu den Modellen Stage 64 und Stage 32 verzichtet das Stage 48 auf die I/O-Erw...
27.09.2022 S.E.A. auf der LEaT con 2022
Vom 18.-20. Oktober 2022 findet die LEaT con auf dem Gelände der Hamburg Messe statt. Die neu konzipierte Networking Convention für die Veranstaltungsbranche fungiert als übergreifende Branchenplat...
05.09.2022 S.E.A. auf der Huss Expo 2022
Nach zweijähriger Pause kehrt die Huss Expo am 14. September 2022 zurück in den Messekalender. Am Firmenstandort der Huss Licht & Ton GmbH im baden-württembergischen Langenau kommen rund 100 Marken...